Zurück in der Heimat

 

Udo Klopke und Band treten in der Theaterwerkstatt auf

Quakenbrück (sh) – Der Singer-Songwriter Udo Klopke ist mit seinem Trio auf einer zweiwöchigen Herbsttour durch Deutschland und macht auch Halt in seiner Geburtsstadt. Am Freitag, 26. Oktober, um 20 Uhr ist die Band in der Theaterwerkstatt an der Bahnhofstraße 35 live zu erleben. Ihr letztes Album “The pirate’s son” hat Preise gewonnen (Deutscher Rock und Pop Preis 2017) und viel Kritikerlob erfahren (”…eine kleine Sternstunde des Rock-Pop-Genres”/ Rheinische Post) und einige Stü-cke darauf stehen auch auf der Playlist.

Mitte der 1990er zog es Udo Klopke in die Rheinmetropole Düsseldorf. Mit dem Kontakt zur dortigen Musikszene zwischen Bluesclubs, Galabühnen, Musicals und TV-Studios gelang ihm der Sprung zum vielbeschäftigten Berufsmusiker. Für zahlreiche Künstler und Produktionen steht er seitdem an Mikro und Gitarre. Er sang die Stadionhymne für Bayer Leverkusen und Backingvocals für Seal, spielte Gitarre für das Musical “Saturday Night Fever”, begleitete Karel Gott, Marla Glen, Bernard Brink, Anna Maria Kaufmann, Thomas Anders und andere bekannte Künstler. Seit 2005 nimmt er seine eigene Musik auf. Zwei EPs, eine Live-DVD und eine CD entstanden seitdem. Zu Udos Band gehören mit Heiko Braun (Drums/Vo-cals) und Markus Bender (Bass) zwei ebenfalls virtuose Musiker.

Udo Klopke ist ein exzellenter Unterhalter, der immer wieder die Nähe zum Publikum sucht und es in den Abend einbindet. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf in der Buchhandlung Thoben und in der Buchgalerie Artland in Quakenbrück 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro. Karten können online auf www.theaterwerkstatt-quaken-brueck.de reserviert werden. Dort gibt es auch weitere Informationen zu sämtlichen Veranstaltungen der Theaterwerkstatt.

Foto: Bülow