Fahrschule Reimche in neuen Räumlichkeiten

 

Neubau an der Friedrich-Ebert-Straße 35 in Quakenbrück wurde zum 1. Oktober bezogen

Quakenbrück (wa/s.) – Der Erfolg eines Unternehmens lässt sich oft daran ablesen, dass es seinen Standort wechselt, weil die positive Entwicklung es verlangt. So ist es auch im Fall der Fahrschule Reimche, die zum 1. Oktober neue Räumlichkeiten in einem Neubau an der Friedrich-Ebert-Straße 35 in Quakenbrück bezog (großes Foto). Dort findet Alexander Reimche ausreichend Platz, um seinen Fahrschülerinnen und -schüler mit dem nötigen Rüstzeug auszustatten, das sie dazu befähigt, motorisiert am Straßenverkehr teilzunehmen.

“Zurzeit nehmen über 130 Frauen und Männer am Unterricht teil und jede Woche stehen vier bis sechs Prüfungen an”, berichtete uns Alexander Reimche nicht ohne Stolz. Seitdem er fast auf den Tag genau am 1. November vor zwei Jahren seine Fahrschule mit einer Niederlassung Am Markt 8 in Dinklage eröffnete, sei es immer nur steil nach oben gegangen. Es ist so viel zu tun, dass in den nächsten Wochen ein Fahrlehrer fest angestellt wird und ein weiterer als Aushilfe beschäftigt wird. “Weitere zwei Vollzeitkräfte können sofort bei mir anfangen”, betont Alexander Reimche und er fordert alle Interssierten dazu auf, sich mit ihm in Verbindung zu setzen.

Der tüchtige Fahrlehrer hat in naher Zukunft noch einiges vor. Zum einen sind die neuen Räumlichkeiten noch nicht zu seiner vollkommenen Zufriedenheit eingerichtet, so wird der Unterrichtsraum beispielsweise schon bald mit Kinosesseln ausgestattet. Aber auch fachlich stehen Veränderungen an. Alexander Reimche absolviert zurzeit Qualifizierungsmaßnahmen, um künftig selbst Fahrlehrer ausbilden zu dürfen. Außerdem bildet er sich fort, um ab dem Frühjahr 2019 neben der Führerschenklassen B und BE auch die Klassen A für Motorräder und C bzw. CE für Lkws und Traktoren zu unterrichten.

In Quakenbrück kann man sich dienstags und donnerstags von 18.30 bis 19 Uhr anmelden, bevor der theoretische Unterricht beginnt. In Dinklage gelten die gleichen Uhrzeiten montags und mittwochs. Zusätzlicher Unterricht ist nach Absprache möglich.

Alexander Reimche ist telefonisch unter 0173/7277677 zu erreichen. Unter dieser Nummer erteilt er weitere Auskünfte.

Fotos: Staadt