Der Spaß steht im Vordergrund

 

Neue Kinderboxabteilung des BV Essen findet gute Resonanz

Essen (cs) – Die Boxabteilung des BV Essen kann einen immer stärker werdenden Mitgliederanstieg verzeichnen. Nicht nur Männer, auch viele Frauen nutzen die Gelegenheit, um am Training teilzunehmen und etwas für die Fitness zu tun. Wer mal eine Trainingseinheit mitgemacht hat, wird am nächsten Tag feststellen, dass einige Muskelpartien in der letzten Zeit wohl etwas vernachlässigt wurden. “Aber das legt sich schnell, wenn man dabei bleibt”, berichtet eine der Frauen.

Bestand die Abteilung bisher fast ausschließlich aus Erwachsenen, gibt es seit Anfang September auch eine Kinderboxabteilung. Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 12 Jahren sind angesprochen und die Resonanz ist bisher durchaus erfreulich. Zurzeit sind rund zwanzig Kinder dabei. “Sie werden spielerisch an das Boxen herangeführt. Ausdauer und Koordination stehen dabei im Vordergrund und der Spaß soll nicht zu kurz kommen, auch wenn die richtige Technik des Boxens erlernt werden soll”, erklärt das Trainerduo Julia und Johannes Kaarz (li. u. re.). Beide trainieren selbst in der Boxabteilung des BVE und haben schon einige Kämpfe absolviert. Es gehe nicht nur um das reine Training, sondern um Zusammenhalt, der ein wunderbares Gemeinschaftsgefühl hervorbringe, und Respekt werde großgeschrieben.

“Herzlich willkommen sind auch Kinder mit besonderen Bedürfnissen, Handicaps und auch Rollstuhlfahrer”, lädt Julia Kaarz ein. Alle Kinder sind zum Schnuppertraining jeweils am Dienstag von  17 bis 18 Uhr in der Sporthalle am Hasestadion eingeladen.

Foto: cs