“Kultur für Alle” auch im Artland

 

Quakenbrücker Musiktage werden 100. Kulturpartner der KUKUK

Quakenbrück (pm) – Mit 21 Veranstaltern begann alles im Jahre 2013, jetzt werden die Quakenbrücker Musiktage 100. Partner des Vereins “Kultur für Alle Osnabrück”. Der KAOS e.V. gibt die KUKUK heraus, die “Kunst-und-Kultur-Unterstützungskar-te”, mit der Transferleistungsempfänger aus Stadt und Landkreis Osnabrück für 1 Euro (Kinder für 50 Cent)   Kulturveran-staltungen besuchen können. Die Resonanz ist toll, Nach gut vier Jaren gibt es schon über 3.400 KUKUK-Besitzer und gut 2.000 einzelne Kulturbesuche mit der KUKUK pro Jahr zeigen, wie wichtig kulturelles Erleben für soziale Integration ist. Unter den bisherigen Partnern finden sich u.a. das Theater Osnabrück, die Lagerhalle, mehrere Musikfestivals (z.B. das Euregio- und das Morgenland-Festival) und die städtischen Museen. Die Initiative ist bundesweit fast einmalig, lediglich in Frankfurt wird seit 2008 ein ähnliches Konzept umgesetzt.

Ausgewogenheit und Internationalität kennzeichnen seit mehr als 30 Jahren die Quakenbrücker Musiktage, die sich im Laufe dieser Zeit zu einem wichtigen und festen Bestandteil des kulturellen Lebens im Osnabrücker Land entwickelt haben. KUKUK-Besitzer haben nun die Möglichkeit, für ausgewählte Veranstaltungen ein begrenztes Kartenkontingent ab Vorverkauf in der Tourismus-Information in Quakenbrück zu erwerben.

Foto: WAAL