Die älteste Herberge der Stadt wird endlich wiederbelebt

 

Das “Anno 1510” eröffnet am 5. Oktober in Quakenbrück  –  Restaurantchef Mirza Ceric findet direkt am Marktplatz optimale Bedingungen vor

Quakenbrück (wa/s.) – Nächste Woche soll es endlich losgehen, am Freitag, 5. Oktober, öffnet mit dem “Anno 1510” ein neues Restaurant in Quakenbrück. Und das in der allerbesten Lage in einem der nachweislich ältesten Gebäude der Stadt an  der Langen Straße 40, direkt am Marktplatz und schräg gegenüber dem Rathaus. Dann wird die einst “älteste Herberge der Burg-mannstadt” wieder mit Leben gefüllt.

Michael Abeln hatte es 2012 erworben und mit viel Geduld sowie der tatkräftigen Unterstützung qualifizierter Handwerksbetriebe aus der Region restauriert und in einen mehr als ansehnlichen Zustand versetzt. Im März 2017 hatte er dafür von der Redaktion des Artland Magazins MQ+ einen “Ehrenpreis” erhalten. Nun freut sich der Eigentümer darüber, dass nach langer Suche endlich jemand gefunden werden konnte, der einen gastronomischen Betrieb an exponierter Stelle führen möchte.

Mirza Ceric (kl. Foto) kommt aus Osnabrück. Der 29-Jährige absolvierte eine Ausbildung zum Koch und machte damit seine Passion zum Beruf. In einem 3-Sterne-Restaurant lernte er ihn von der Pike auf und weil er mit der nötigen Leidenschaft zu Werke ging, stieg er schnell zum Küchenchef auf. Erfahrungen sammelte er in der Systemgastrono-mie, zuletzt war er Chefkoch im Osnabrücker “Kartoffelhaus”.

Schon seit längerer Zeit war es sein Wunsch, sich selbständig zu machen und so reifte der Entschluss, ein eigenes Restaurant zu eröffnen. Dieser Traum geht also nächste Woche in Erfüllung. Zumal es Mirza schon länger aus der Großstadt hinaus zog und er in Quakenbrück optimale Bedingungen vorfindet. Hier hofft er, gemeinsam mit seiner Familie einen Ort gefunden zu haben, an dem er in Ruhe leben und arbeiten kann. Über dem “Anno 1510” bezieht er mit seiner Frau und dem gemeinsamen zweijährigen Sohn eine Wohnung im Obergeschoss des Hauses.

“Ich habe bereits viele nette Leute in Quakenbrück kennengelernt, schwärmt er und sieht seiner Zukunft als Restaurantchef freudig und mit Optimismus entgegen. Noch laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren und auch an der Speisekarte wird noch gefeilt.

Geöffnet ist das “Anno 1510” ab dem kommenden Freitag zunächst täglich von 17 bis 23 Uhr, auf einen Ruhetag wird bewusst verzichtet. Reservierungen lassen sich unter der Rufnummer 0172/6887555 vornehmen, auch für den 5. Oktober. Dann nämlich hofft Mirza Ceric zur Eröffnung auf ein volles Haus!

Fotos: Petra Staadt