Zwölf neue Gästeführer

 

Wichtige Botschafter ihrer Städte und Regionen ausgebildet

Hasetal (alü) – In Kooperation mit der Ländlichen Erwachsenbildung (LEB) Weser Ems/Nord hat der Zweckverband Erholungsgebiet Hasetal für die Komunen der Region zwölf neue Gästeführer/innen ausgebildet. An vier Seminartagen unter der Leitung von Katharina von Stralendorff wurden die Planung und Organisation von Erlebnisführungen, methodisch-didaktische Grundlagen qualifizierter Führungen und Präsentationstechniken vermittelt. Für ihren Praxistag an verschiedenen Orten hatten die Teilnehmer/innen eine schriftliche Ausarbeitung für eine themenbezogene Führung vorgelegt.

Zum Abschluss informierte Regionalmanager André Grotjann über den Tourismus im Hasetal, bevor er die Zertifikate an die Gruppe überreichte. “Sie sind nun wichtige Repräsentanten und Botschafter ihrer Städte und Regionen, die Qualität auf hohem Niveau gewährleisten”, unterstrich er und lobte das Engagement aller Beteiligten, die mit Einfallsreichtum und individuellen Konzepten überzeugten. Sie werden in naher Zukunft an verschiedenen Orten und Stationen die touristischen Angebote der Region bereichern.

Unser Foto entstand an einem der Praxistage, der auch in Quakenbrück mit spannenden Themen durchgeführt wurde.

Foto: Peter Hohnhorst